Dienstag, 15. Oktober 2013

Gemeinsam kochen und genießen mit Giulia Gamoda

Wie ihr ja schon wisst liebe ich italienisches Essen, ich könnte mich stundenlang nur mit Essen beschäftigen. Als ich letztes mal mit meiner Mutter shoppen war, fiel mir ein besonders schön designtes Kochbuch auf. Nachdem ich es durch blätterte und mir bei jedem Rezept das Wasser im Mund zusammen lief, riss es mir meine Mutter aus der Hand und ging zur Kassa.
(Sie wusste genau, dass ich zu geizig bin und mir es nie selber gekauft hätte.) 

GOTT SEI DANK hat meine liebe Mamiii mir dieses fabelhafte Kochbuch gekauft.





Denn gleich als wir zu hause waren schlug ich die erste Seite auf und fing an zu lesen vom Vorwort bis zum Schluss.... Bestimmt denkt ihr jetzt häää was kann man den da so alles lesen außer Rezepte.

Nun ja dieses Buch ist nicht ein klassisches Kochbuch, dieses Buch erzählt eine Geschichte, jene Geschichte einer typischen Italienischen Mamma die sehr viel Humor und Liebe in dieses Kochbuch steckte!! 


"Koch und kochen bilden eine Einheit:  Gefühle, Leidenschaft, die Liebe und die Erfahrung eines Menschen — all das geht in das Essen über." 




Ich möchte euch heute noch nicht alles über dieses Kochbuch verraten — heute starte ich meine ganz persönliche Kochbuch Erfahrung und da ich euch schon ein wenig erzählt habe komme ich nun zu einem leckeren Rezept. 


Farfalle con pomodori secchi e basilico — 
Farfalle mit getrockneten Tomaten & Basilicom Pesto




Für 4 Personen

30 g getrocknete Tomaten
50 g Pinienkerne
1 Bund Basilikum
2 Knoblauchzehhen /gehakt
1/2 TL Salz
100 ml Olivenöl
1 EL frisch geriebener Parmesan
400 g Farfalle
Pfeffer


Eine Pfanne erhitzen und die Pienienkerne trocken goldbraun rösten. Geben Sie anschließen den Basilikum, die Pinienkernen, den Knoblauch und das Salz in einen Mörser  und fügen Sie währen den zerstoßen der Zutaten in langsamen Schritten immer wieder einen Spritzer Olivenöl dazu. zuletzt fügen Sie ein wenig Parmesan hinzu. 

Die getrockneten Tomaten fein hacken und mit dem Pesto verrühren. 

Kochen Sie die Nudeln in reichlichem Salzwasser al dente. Zum Schluss vermengen Sie das Pesto mit den Frisch gekochten Nudeln. 


Buon Apettito... 

PS: Ich verspreche euch eines, ich werde weiter über dieses fabelhafte Buch schreiben und ich hoffe eure Geschmacksnerven werden explodieren. 


Anbei gebe ich jetzt noch einen Link hinzu, mich würde es rießig freuen wenn der/die ein(e) oder andere eure lieblings Rezept beifügt. Verlinkt euren Post und erwähnt dabei meinen Post. 
"Gemeinsam kochen und genießen mit Giulia Gamoda".


xoxo 

Giulia GaModa


Hier kannst du dein Foto und Rezept verlinken 

Kommentare:

  1. Ohhh, das hört sich so lecker an! Tolles Rezept :-) Pasta ist einfach fantastisch!!
    XO Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Corinna, du musst es unbedingt probieren schmeckt köstlich :)
      xoxo Giulia

      Löschen
  2. Antworten
    1. Liebe Tina!
      Duuuu musst Pasta lieben :) wir italienier haben die beste Küche *WELTWEIT* hhihi
      und würd mich freuen wenn du ein Rezept von dir bei mir verlinkst :) (vlt von deinem lieblings PASTA rezept ;)
      liebste Grüße
      Giulia

      Löschen
  3. Da bin ich gespannt was noch für Rezepte folgen.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sonja Sonja.... Lust auf ein Spiel ;) verlink mir eins von dir und es gibt mehr von mir *hihi* würd meine Leser sicher freuen wenn Sie einige leckere Rezepte von dir ausprobieren könnten :) Und ich weiss, dass du eine verdammt gute Köchin bist...

      Liebste Grüße
      Giulia

      Löschen

Deine Meinung ist mir wichtig